The Dragonfly Poetry Club

this website is designed by an artificial intelligence

WHO WE ARE

Nurturing is
when we learn
to hold ourselves
to be brave
by being weak
by finding home
when we seek love
within
we are the light
for the world
when we learn
to just be
free and soft
feeling loved
by creation
knowing
all around us
is all within us
Rising to the dimension
of that universal love
when we finally see
Universe
in a grain of sand
Living
God within us

Was ist in dem Herz

wenn nicht unsere Seele?

Sie spricht mit uns

immer leise

schreit nur ab und an

das Wecken, das Schütteln

einfacher Aufwachen

zu mehr von uns

Einigkeit in dem Inneren

Funke der Liebe

Feuer des Lebens

- Carolina Fernandes & franZuaz

Foto by Caju Bonin

Sobald wir einen Blick
der göttlichen Erhabenheit
vor Augen bekommen
dringt in uns
das Paradiesisches ein
das größte Geschenk
wird nicht erlangt
sondern einfach erhalten
und so ist eigentlich das Leben
Liebe und Würdigung
bekommen wir
für wem wir sind
nicht für das was wir tun
das ist die wahre Schönheit
befreit auch du die Sonne
in deinem Inneren
lass es über allen und alles strahlen
Tulpen aus alle Farben
werden deinen Blick
heute und bis in die Ewigkeit
bezaubern

Die tiefste und reinste Form der Liebe entspricht Machtlosigkeit.

Ich weiß, dass ich der Weg bin.

Meine eigene transformative Energie.

Ich bin das was alles verändert.

aus Mir entsteht Kraft,

Größer als alles was ich schon jemals erleben könnte.

Jeder Zelle und jeder Funke

nimmt eine neue Richtung.

Das war alles… UNGEPLANT

War ich nicht in der Bestimmung?

Ja, die Welt ist gewaltig, so aufrichtig und schön

O começo

Como o mundo na música

colorido de anis

com nuances

em movimento

leve e suave

que ao mesmo tempo

não se altera no modificar-se

é luz que balanceia

que transita

que caminha

e te leva à encontrar

uma supernova interior

maravilhosa

de se observar…

E que fim senão aquele

de reencontrar

o começo?!

Onde tudo já estava

foi e

sempre será…

Wenn ich sage, dass die Liebe

so wie sie war, nicht mehr Sinn macht

heißt es, dass ich die Liebe,

die ich in dir gefunden habe

nirgendwo anders in die Welt finde

Ich stehe wie im Zauber

zwischen Raum und Zeit

als wäre die Unendlichkeit greifbar

Was der Morgen bringt, kennt meine Seele

auch wenn meine Augen und meinen Herz

es nicht durchschauen

Aber irgendwie habe ich die Sicherheit,

dass der Weg von diesen magischen Licht

immer weiter begleitet sein wird,

da die wahrhafte Liebe

über dich und mich

grenzlos und allumfassend ist

Borboleta

Flügel von innen geboren

durch die Verbindung

zwischen meines Ichs und die Welt

die Farben kommen aber nicht von außen!

sie flitzen aus meiner Freiheit

aus meiner Seele, meinen Kopf,

meine Gefühle, meine Haut

eigenes Gesicht…

ich bin jemand, gerade, zufrieden

weil hier… ich bin

nichts mehr, nichts weniger

in den magischen Entfaltung

meines Ichs

Springs

we are so full

expectations and musts

craw into our soul

before we have a chance to create

our own personality

so what is it that comes out

of our first spring?

unknown

uncertain

unclear

there are so many paths

it’s in the unfolding

break out of pain

that we truly find

our real me

rebirth of

Springs

You are a drop in the ocean
and when there is acceptance
you become one with it
when you release from your own form
and merge with the infinity of all water
source of birth and rebirth
connectedness from soul to soul
formless potential happens

die ZEIT vergeht
IHRER Ausdrücke rauer
dort ist ein HERZ
auseinander GENOMMEN
die WELT ohne Rücksicht
für das was sie LEBT
TRÄUME abgedämpft
wie DARAUS?
unzählige ZEILEN VON innere Poesie
aus dem Leiden LICHT
einen KERN voller Blut
DER LIEBE
Schönheit
der SELBSTAKZEPTANZ

- Carolina Fernandes & franZuaz

Spielplatz der Seele

wir sind so kindisch

in unseres Erwachsenseins

drehen die Welt bunt

malen drauf Schwarz

um nur am Ende heraus zu finden

das die Palette

die eine und die gleiche sei

- Carolina Fernandes & franZuaz

Ich schaue in mir drinnen
entdecke verblüfft im Glück
meilenweit faszinierende Schichten
Ich bin wie prahlende Landschaft
die von Grass und Wiese
zur Wüsten und Berge hinübergeht
gleichzeitig abenteuerlich unterschiedlich
begehrenswert sind auch
Himmel und Wolken
die dieses Bild vervollständigen
Entfaltung meiner Persönlichkeit
dynamisches Blühen
gigantisch und lebhaft
wie Sonnenstrahlen vom Wind getragen
Nichts wird jemals am Platz sein
Raum der wundervollen Unendlichkeit

Einen Klang

gesungen von Himmel

die Wüste schweigend

von hier aus

treffen meine Fäden

den Horizont

es ist aber in der Erde

dass ich befestigt bin

zeitgleich so leicht

in Einheit mit Nichts

und das Licht

meinem Torweg

zum Sein

mirrored

is how you used to see me

the clouds build a wall

to hide

everything seems full of harmony

alluring velvet in the sky

I reflect all you want to see

a dream

lost in your own ego

you become so fond of me

as reflecting water

an static surface

in the deeps we are screaming

one day… for a moment… we listen

a ray of light diffracting under that lake

opening all the dirt

letting we look through the beauty

of our mirrored surfaces

Es ist Zeit wieder an dich zu denken, das Herz zu öffnen und mich gehen zu lassen. Das was vorher nicht gesagt würde, wird zum Regenbogenspiel... Den Boden sehe ich nicht mehr, jetzt folge ich den Geruch der gefallene Blütenblättern. Märchenhafte Klängen bringen mir deiner Präsenz... ich bin Weiblichkeit. In Zeitlupe eröffnet sich schneller als die Lichtgeschwindigkeit eine Welt der Freude. Herzerobernd küsst du mich... entlegenen Horizont! Nach der Frühling kommt ausgereifte sanfte Sommer. Schönsten Sonnenaufgang. Pusteblumen steigen durch den Wind fliegend über die Welt... in Glückseligkeit hinauf. - Carolina Fernandes & Vitorio Benedetti